Veranstaltungsreihe: Bipolar im Salon

Upcoming


10.10. & 12.10.2019

  

07.11. - 09.11.2019

 

05.12. - 07.12.2019  

Matthias Jun Wilhelm: Kodama (Malerei)

 

Robert Ernst: Objekt und Zeichnung

 

Maika Hagino und Thomas Plank: Objekt, Zeichnung

 



Ausstellung:

Matthias Jun Wilhelm Kodama (Malerei)

10.10. und 12.10.2019

Salon Similde

Simildenstr. 9

04277 Leipzig

 

Wir freuen uns, eine neue Runde der Veranstaltungsreihe "Bipolar im Salon" ankündigen zu dürfen. Diesmal zeigt Matthias Jun Wilhelm hauptsächlich jüngst entstandene Gemälde aus seinem umfänglichen Werk. Wilhelm, der 1986 in Braunschweig geboren wurde und dort an der HBK studierte, lebt und arbeitet seit 2015 in Leipzig. Seine Produktion umfasst neben der Malerei auch Zeichnung und Druckgrafik.
Die Ausstellung präsentiert frische Malereien aus der Werkgruppe Kodama. Als Kodama bezeichnet man Geister der japanischen Folklore, die in bestimmten Bäumen leben sollen. Eine narrative oder gar folkloristische Anmutung haben die oft mittel- bis großformatigen Werke zumindest in formaler Hinsicht jedoch nicht. Vielmehr ist besonders charakteristisch für diese Serie neben einem oftmals stark pastosen Farbauftrag, die Nuancierung einer gedämpften Farbpalette. Die verzweigten Kompositionen bergen einen markanten Duktus in den sich verdichtenden Artikulationen.
Zur Vernissage am Donnerstag, den 10.10.2019 sowie zur Finissage am Samstag, den 12.10.2019 freuen wir uns, euch jeweils ab 20 Uhr herzlich begrüßen zu dürfen. Am Freitag, den 11.10.2019 bleibt die Ausstellung geschlossen.