JOS DIEGEL

 

"Ich blieb skeptisch und perplex, aber ich blieb"

 

Liebe Freunde der Kunst,
Galerie bipolar (in exile) freut sich, mit Jos Diegel erstmals nach Schließung der Räume im Monopol, aber dafür bei den Freunden im Kulturny Dom Lipsk / Salon Similde, einen Künstler zu präsentieren, der schon einmal bei uns ausstellte. Anders als vor gut einem Jahr mit Marlett Heckhoff zeigt der seit kurzem in Leipzig wohnhafte Künstler in der bevorstehenden Ausstellung "Ich blieb skeptisch und perplex, aber ich blieb" nicht in erster Linie Videoarbeiten, sondern Gemälde. Wir freuen uns außerdem sehr, dass Martin Holz von der Pilotenkueche / international art program die Show eröffnet und euch darüber hinaus mit dem postpopulären Performancepanoptikum Parallelwelpen aus Berlin ein spektakulärer Live-Act erwartet!

Wir danken herzlichst Carsten Busse, Jens Pfuhler, Alexander Pehlemann und dem ganzen Similde-Team für die großartige Unterstützung, verbunden mit dem Hinweis auf die für diese Ausstellung erweiterten Öffnungszeiten:

Donnerstag, 24.05.2018: 19:30 bis 23:59 Uhr (Vernissage)
Freitag, 25.05. bis Sonntag, 27.05.2018: 16 - 19 Uhr

Die Öffnungszeiten am Donnerstag, 31.05.2018 sowie ggf. an dem darauf folgenden Wochenende müssen aus organisatorischen Gründen noch offen bleiben.